News-Archiv

 

Hier sehen Sie die letzten sechs Newsletter, welche ich verschickt habe.

Ich wünsche viel Spaß beim Lesen.

 

Oktober 2019

Du bist Liebe und Du darfst in ihr erwachen!


So wie im Herbst die Blätter und Früchte eines Baumes in den Schoß von Mutter Erde fallen und sich das Leben im Frühling neu entfaltet, so unterliegt unser Leben auch den Wandlungsprozessen der Natur. Damit sind nicht nur die äußeren sichtbaren, sondern auch unsere inneren Entwicklungs- und Veränderungsprozesse gemeint.
 

 

 

März 2019

Dein Leben – ein Auftrag, den Du erhalten hast!


Wenn ich von einem unglaublich schönen Licht der Sonne geweckt werde, und in den letzten Tagen scheint dieses Licht besonders kraftvoll und intensiv zu sein, oder wenn ich des Nachts bei einem Hundespaziergang den klaren Sternenhimmel betrachte, der mich in die Weite führt, dann wird mir die Unendlichkeit und Vollkommenheit des Universums bewusst.

 

 

Januar 2019

Gedanken zum Jahreswechsel – „Du lebst – das allerschönste Geschenk!“


Die Wochen und Tage um den Jahreswechsel herum sind ganz besondere Zeitfenster, in denen sich in mir immer, und so erlebe ich es auch in anderen Menschen, etwas herausschälen möchte. So nutze ich diese Zeit, um ganz bewusst das Gewesene und Erlebte anzuschauen, zu würdigen, zu befrieden und zu vollenden.


 

 

Dezember 2018

Über Turbulenzen und unsere wahre Natur


Wenn ich mein Leben gerade betrachte, dann kommt es mir vor, als ob ich in einem Flieger säße, der ordentlich von Turbulenzen geschüttelt wird. 


 

 

September 2018

Raus aus der Komfortzone und verwirkliche Deine Seelenwünsche!


Vor zwei Jahren machte mich ein Freund auf einen Autor aufmerksam und auf eines seiner Bücher. Das Buch heißt „Safari des Lebens“, verfasst von John Strelecky.

Dies Vor zwei Jahren machte mich ein Freund auf einen Autor aufmerksam und auf eines seiner Bücher. Das Buch heißt „Safari des Lebens“, verfasst von John Strelecky. es Buch handelt von einer Reise in die Wildnis Afrikas, bei der der Protagonist seinen Traum verwirklicht, seine „Big Five for Life“ zu sehen. Dabei trifft er auf die alte Weise Ma MA Gombe, die ihrem Schüler viele Lebenslehren vermittelt und diese mit viel Liebe erfahrbar macht. Sie verändern seine Sicht der Welt für immer.

Dieses Buch hat mich zum damaligen Zeitpunkt tief berührt, da ich in einer Phase der allgemeinen Lustlosigkeit, einer Zerrissenheit in mir und einem Gefühl des Ausgebrannt-Seins angelangt war. Schon beim Lesen verspürte ich eine Veränderung in mir, etwas, das meine Seele wieder wachrüttelte. Es begann ein Nachdenken über meine „Big Five for Life“, meiner fünf großen Lebensziele. In der Stille und im Nachspüren kam ich wieder in Kontakt mit meiner Seele und meinen tiefsten Herzenswünschen.


 

Namasté
 


Zurück zu den aktuellen News